Der Qualität verpflichtet!

Nach den großen internationalen Bilanzskandalen zurückliegender Jahre hat der deutsche Gesetzgeber dem Berufsstand der Wirtschaftsprüfer die Verpflichtung zur Einrichtung von Qualitätssicherungssystemen auferlegt. Gemäß § 57 a WPO sind Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die gesetzlich vorgeschriebene Abschlussprüfungen durchführen, verpflichtet, sich einer Qualitätskontrolle (Peer Review) zu unterziehen und dies alle drei beziehungsweise alle sechs Jahre zu wiederholen.

Die Dr. Rieden GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft hat die gesetzlich vorgeschriebene Qualitätskontrollprüfung absolviert und dafür einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erhalten. Die Bescheinigung über die Teilnahme am System der Qualitätskontrolle ist von der Wirtschaftsprüferkammer auflagenfrei erteilt worden.